MAG Seefahrtschule Lerneinheiten & Stundenplan für Gruppen Seminar "Küstenpatente" Bootsführerschein - Boat Skipper B & A

MAG Seefahrtschule
MAG Seefahrtschule

Lerneinheiten & Stundenplan für Gruppen

Seminar "Küstenpatente" Bootsführerschein - Boat Skipper B & A


Warum ein ausführlicher Theoriekurs ?

Eine ordentliche Grundausbildung kann sicher nicht in 3 Stunden Unterricht, oder mit einem Selbststudium, 
so wie viele Anbieter dies versuchen glaubhaft zu machen, erlangt werden

Kurs: Der Kurs besteht aus einem theoretischen Kurs mit nachfolgend angeführten Lerneinheiten.

 

Bitte bedenken Sie,

dass eine
ordentliche Grundausbildung mit den gesetzlich vorgeschriebenen Lerneinheiten
sicher nicht  an nur 1 Tag oder nur mit einem Selbststudium erreicht werden kann und dass
Sie die
Verantwortung für Boot und Ihnen anvertraute Personen tragen !

An ½ Tag erwerben Sie nicht das umfangreiche Wissen
das zum SICHEREN Führen eines Schiffes bzw. einer Yacht Voraussetzung ist.


Bedenken Sie -
SIE müssen wieder in einen Hafen finden, auch bei Regen und ohne Sicht
und AUCH bei Ausfall des GPS !
daher ist auch praktisches Arbeiten auf der Seekarte bei unseren Kursen Standard
 

 Warum ist ausführliches Üben der Navigation wichtig wenn ich einen GPS-Plotter an Bord habe ?
 Nicht nur, dass jedes technische Gerät ausfallen kann, das korrekte Interpretieren der Seekarte am Bildschirm,
z.B. das Erkennen von Unterwasserriffen  ist nur möglich, wenn man auch die Papierseekarte richtig interpretieren kann.

 



XXL Kurs für Gruppen ab 20 Personen

Inhalt & Kursverlauf

für Gruppen ab 6 Personen bieten wir den XL Kurs an, unveränderter Kursinhalt, Dauer 1½ Tage

BS
B
BS
A
 
RTF
+
add.
RTF
Tag Vormittag / Nachmittag Kursinhalt & Kursverlauf
      1   individuelle Anreise und Zimmerbezug *)
      2
Vormittag
09.30 - 12.30 
Berechtigungsumfang des Befähigungszeugnisses
Begriffsbestimmungen & Definitionen für Wasserfahrzeuge
Abstand von der Küste bei der Fahrt in Küstennähe
Schiffskunde
(Schiffsbauarten: Gleiter - Verdränger, Schratsegler & Rahsegler)
Schallsignale
Lichterführung & Tagsignale zur Kollissionsverhütung
Nachmittag
 13.30 - 17.00
internationale Kollisionsverhütungsregeln,
Ausweich- & Vorrangregeln (Motorschiffe & Segelschiffe)
Wetterkunde & Wetternavigation
Windstärken & Seestärken
Ankerkunde & Hafenmanöver
Einführung in Seerecht (12 Meilenzone, Hoheitsgewässer, Küstengewässer, internationales Gewässer, Verantwortung für Schiff, Ladung & Besatzung)...)
Seenotsignale Kommunikation in Gefahrensituationen
Schlepphilfe & Bergung
Flaggenführung (Nationale, Gastlandflagge, Signalflaggen)
Bordetikette und Verhalten auf Yachten
Seemannschaft & Knotenkunde
Maschinenkunde & Bootskunde
3 Vormittag
09.30 - 12.30
terrestrische Navigation & Seekarten
Kartenarbeit: Kursberechnung, Entfernungsberechnung, Positionsbestimmung Treibstoffverbrauchsberechnung
Kompassarten & Missweisungen, Peilungen
Leuchtfeuer & Seezeichen
Nachmittag
13.30 - 17.00
Zeit für praktische Übungen der Kursteilnehmer auf der Seekarte
Kursberechnung, Entfernungsberechnung, Positionsbestimmung

Treibstoffverbrauch
Sturmfest machen, Vorbereitungen zum Abwettern
Notfälle an Bord
Einführung in Sicherheit auf See, Suche & Rettung,
Notruf mittels Mobiltelefon (Handy)
BS A
Pause
Funk
kurs
Sicherheit auf See, Suche & Rettung,
Notfallbewältigung (emergency procedures)
Seesprechfunk auf UKW
Funkvollzug, Not-, Dringlichkeits- & Sicherheitsverkehr sowie privater Funkverkehr
englisches Seefahrt - Standardvokabular zum Führen von
Not-, Dringlichkeits- & Sicherheitsverkehr
kommerzielles Führen von Yachten,
Skipper auf Charteryachten mit Kojencharter
Ladungsfürsorge und Sicherheit von Passagieren
    4 Sonntag
Vormittag - Mittag
Prüfung im Hafenamt Rijeka
individuelle Rückreise




Können Sie sich vorstellen, diesen Lehrumfang in einen 1 Tages oder gar ½ Tageskurs unterbringen ?
Die
MAG Seefahrtschule
bietet ausführliche XXL und XL Kurse
mit praktischen Übungen auf der Seekarte
und Zeit
 um individuelle Fragen der Kandidaten abzuklären.



Die
MAG Seefahrtschule
legt Wert auf eine umfangreiche Theorieausbildung mit allen Themenbereichen welche Sie später in der Praxis
zum sicheren Führen einer Yacht benötigen !



Die Teilnehmer können bei kurzen Tests während der Kurse Ihren Wissenstand überprüfen

Kursablauf Boat Skipper B & Boat Skipper A Kurse der MAG SFS
vorbehaltlich Änderungen durch den Kursleiter und Änderungen aufgrund gesetzlicher Bestimmungen

Aufgrund der Größe der Gruppe können die Zeitangaben die Zeitangaben variieren
alle Zeitangaben können vom Kursleiter nach seinem Ermessen abgeändert werden.

Die Prüfung zur Erlangung der Befähigungszeugnisse findet im Regelfall am Sonntag
im Laufe des Vormittags oder um die Mittagszeit im Hafenamt Rijeka vor einer
amtlichen Kommission statt.
Änderungen des Prüfungstermins und Ortes aufgrund einer amtlichen Anweisung vorbehalten.

Die MAG Seefahrtschule organisiert den Prüfungstermin.
Bei den Kursen in Lovran begleitet Sie ein Beauftragter bzw. der Kursleiter der MAG Seefahrtschule
zur Prüfung um die Formalitäten zu erledigen.

 

Prüfung: Die Prüfung besteht aus einer vor der amtlichen Prüfungskommission des Hafenamtes
               abzulegenden mündlichen Prüfung aus 2 Teilen
               die Prüfung wird in deutscher und zum Teil in englischer Sprache abgenommen

1. Teil: mündlich:            der Lehrstoff ausgenommen Maschinenkunde
                                     Kartenarbeit = Kurs, Position und Entfernungs- Bestimmungen
                                     Seemannschaft:  Knoten
2. Teil: mündlich:            Maschinenkunde

Nach positiv abgelegter Prüfung wird der Befähigungsausweis (Bootsführerschein) dem Kandidaten ausgestellt
sollten Sie diesen sofort benötigen können Sie bei Voranmeldung sofort nach abgelegter Prüfung bis zum Erhalt des Befähigungszeugnisses ein temporär gültiges Zertifikat erhalten.

 


 

Praxis:
Derzeit ist keine Praxis bzw. Praxisprüfung vorgeschrieben

Der Vorteil ist, dass Sie selbst entscheiden können, welche Ausbildung Sie benötigen und diese, wie bei einem Stufenführerschein, nach Bedarf erwerben können.
Sollten Sie also noch über keine Praxis Erfahrung auf Booten oder Yachten verfügen nützen Sie die Möglichkeit, Ihre Theorieausbildung bei uns durch eine entsprechende Praxisausbildung zu ergänzen, ganz nach Ihren Wünschen, für Segelboote oder Motoryachten.


 

Startseite MAG Seefahrtschule

zurück zur Übersicht