Vorteile für österreichische Staatsbürger beim Erwerb kroatischer Küstenpatente und Bootsführerscheine, Führen eigener Boote und Yachten und Charter

 

16.  Vorteile für österreichische Staatsbürger beim Erwerb kroatischer Küstenpatente und Bootsführerscheine, Führen eigener Boote und Yachten und Charter

 

Der Erwerb der Küstenpatente Boat Skipper A = Küstenpatent Bootsführerschein für kleine Boote bis 7m und maximal 15 kW

 

oder des


Boots- und Yachtführerscheines Küstenpatent Boat Skipper B


 ist preiswert möglich und eine Praxisausbildung oder Praxisprüfung ist NICHT vorgeschrieben ist.

Wozu soll man zum Fahren mit einem kleinen Schlauchboot an der Küste zum nächsten Badestrand
eine kostenintensivere Ausbildung zum Führen von Großyachten wie bei dem Yachtmaster Licence of Competenc absolvieren
wenn man eigene Boote bis 7 m Länge und maximal 20 PS mit Boat Skipper A führen kann.

Will man ein eigenes Boot, eine eigene Yacht oder Charteryacht führen
gibt es den Grundschein der kroatischen Handelsmarine, den Boat Skipper B

 

Der Vorteil von Küstenpatent Boat Skipper B ist, dass dieser für Motorboote, Motoryachten, Segelboote und Segelyachten Gültigkeit hat.

 

Ein weiterer Vorteil von Küstenpatent Boat Skipper B ist, dass dieser auch zum Führen von Gleitern, Jet getriebenen Sportbooten und Rennbooten berechtigt.
Ein weiterer Vorteil von Küstenpatent Boat Skipper B ist, dass dieser zum Führen von Wassersportgeräten wie Jetski berechtigt.
Ein weiterer Vorteil von Küstenpatent Boat Skipper B ist, dass es keine PS / kW Beschränkung gibt.

Die erforderliche Praxis kann nach eigenen Bedürfnissen gewählt werden

z.B.:
 ein erfahrener Segler wird wohl kaum Segelpraxis aber vielleicht Navigationspraxis benötigen
ein Skipper einer 15 m Motoryacht mit langjähriger "Holland - & Eiselmeer - IJselmeer Erfahrung
wird zum Führen einer Charteryacht in Gebieten mit Führerscheinpflicht wohl gar keine Praxis absolvieren müssen.

Wer in seinem Kurs etwas über Seerecht hört und weiß wofür ein Skipper haftet und bedenkt, 
dass er die Verantwortung für Freunde und Familie trägt und sollte doch 
im eigenen Interesse die für ihn passende Praxisschulung wählen.


Weitere Vorteile Küstenpatent Boat Skipper B

 

Für welche Boote und Yachten und in welchen Ländern ist dieses Küstenpatent für
österreichische Staatsbürger bzw. zum Führen von eigenen Booten und Yachten unter österreichischer Flagge - angemeldet in Österreich - gültig ?

 

Boat Skipper B berechtigt zum Führen von

Motorbooten & Motoryachten
Segelbooten & Segelyachten
Wassersportgeräten  -  Jetski

ohne PS/kW Begrenzung
und zum Bedienen von UKW Seesprechfunkgeräten

berechtigt zum Führen von
Charterbooten, Charteryachten
für österreichische Staatsbürger:
EU  & international anerkannt

berechtigt zum Führen von
eigenen Yachten

unter österreichischer Flagge 
 für Staatsbürger mit Hauptwohnsitz Österreich

 
EU &  & international gültig

Wenn österreichische Staatsbürger bzw. ein ausländischer Staatsbürger mit Hauptwohnsitz in Österreich mit eigenen Booten und Yachten unter österreichischer Flagge - angemeldet in Österreich -
außerhalb eines Küstengewässers, also außerhalb der 12 Meilen Zone im internationalen Gewässer fahren möchte ist das möglich ?

JA
da auf Yachten unter österreichischer Flagge im internationale Gewässer ausschließlich österreichisches Recht gilt
und das besagt, dass zum privaten Führen von Yachten unter österreichischer Flagge kein Befähigungszeugnis, also kein Bootsführerschein erforderlich ist
aber beim Einlaufen in ein Hoheitsgewässer, also in eine 12 Meilen Zone, die Gesetze des Uferstaates befolgt werden müssen.

UNd beim Einlaufen in ein Hoheitsgewässer gilt der Boat Skipper B !



z.B.:
Die österreichische Yachtmaster Licence gilt für Yachten entsprechend der österreichischen Definition
Yacht = ein Wasserfahrzeug für Sport & Vergnügungszwecke (also ausschließlich nicht kommerzielle Fahrten)
das bis max. 12 Personen zugelassen werden kann.
Dieses Limit betr. Personen gibt es bei der kroatischen Boat Skipper - & Boat Leader's Licence  nicht,
es darf nur die in der Zulassung des Bootes angeführte max. Personenanzahl nicht überschritten werden
und
mit der österreichischen Yachtmaster Licence darf keinerlei gewerbsmäßige Tätigkeit irgendeiner Art auf
einem/r Boot/Schiff/Yacht  ausgeübt werden > berechtigt nur zum Führen von Sport & Vergnügungsfahrzeugen

 Diese Einschränkung gibt es bei kroatischen Befähigungszeugnissen nicht.
Der kroatischer Boat Skipper B & C ist ein "Berufspatent"
So berechtigt z.B. der Boat Skipper B zum Führen von
Fischerbooten, Handels- & Frachtbooten (z.B. Sandtransporter, Baggerschiffe,...)
UND auch zum kommerziellen Führen von Yachten gegen Entgelt

 

in Kroatien ist mindestens der Boat Skipper B zum kommerziellen Führen von Charteryachten vorgeschrieben
österreichische Führerscheine berechtigen NICHT zum Arbeiten auf kommerziellen Yachten und NICHT zum Kommandieren kommerziell genutzter Yachten

 

 

 


 

Fernstudium oder Kurse und organisierte Prüfung
 kroatisches Küstenpatent Boat Skipper B

 

Kurse und Prüfung - Küstenpatent - Boat Skipper A und B

 


 

 

 

 

zurück
zur Übersicht Fragen